Kiez & Mehr

International Citizen Science SDG Conference

Die DorfwerkStadt hat die Nachhaltige Mierendorff-INSEL bei der internationalen Citizen Science SDG Conference 2020 (14.- 15.Oktober 2020) in der Kulturbrauerei vertreten. Unter dem Titel “Knowledge for Change A decade of Citizen Science (2020-2030) in support of the SDGs” wird diskutiert, wie Citizen Science (Laienforschung) dazu beitragen kann, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu erreichen.

Die Veranstaltung hatte ein hybrides Format: Sie wurde sowohl digital als auch analog durchgeführt, was eine große Herausforderung sowohl für die Veranstalter*innen als auch für die Mitmachenden bedeutete.

Bei der Konferenz ging es darum, die Bedeutung der Mitwirkung von Laienwissenschaftler*innen bei Forschungsvorhaben zu diskutieren und internationale Erfahrungen miteinander zu vergleichen. Die Fachdiskussion wurde angereichert durch die Darstellung von Best Practice Ansätzen. Seit der Evaluierung der Teilnahme der Mierendorff-INSEL beim Wettbewerb Zukunftsstadt, die von der Uni Halle/Wittenberg durchgeführt wurde, stehen wir in Kontakt mit dieser Einrichtung. Wir wurden angefragt, unsere Erfahrungen und Nachhaltigkeitsansätze gerade in Bezug auf Partizipation darzustellen. Wir, Rainer Leppin, Vorsitzender der DorfwerkStadt und Mitglied im INSEL-Zukunftsteam und Andrea Isermann-Kühn, Koordinatorin der Nachhaltigen Mierendorff-INSEL, sind dieser Aufgabe gerne nachgekommen. Es gab reges Interesse an unserem Ansatz, v.a. eine weitere Vernetzung mit einem Stadtteil von Potsdam und der Stadt Barcelona soll in der Zukunft Austausch und Vertiefung für den Bereich Subsidiarität und Eigenverantwortung in der Social Science Methode bringen.

Aufrufe: 150

Schreibe eine Antwort